Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Fortsetzungsromane

Neu ab September 2016

George R. R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer

Format: Hefte in Blindenkurzschrift
Erscheinungsrhythmus: wöchentlich als Fortsetzungsroman
Umfang: ca. 170 Hefte
Preis für das Jahresabonnement: 52 Euro (pro Heft ein Euro)

Inhalt
Die Geschichte besteht aus drei verschiedenen Handlungssträngen. Es geht um die Vorherrschaft der verschiedenen Adelshäuser auf dem Kontinent Westeros, die wachsende Bedrohung durch übernatürliche Wesen aus dem hohen Norden und den Plan einer im Exil lebenden Prinzessin, die sich ihre rechtmäßigen Ansprüche als Herrscherin in Westeros zurückerobern möchte.
Der Schwerpunkt der Handlung liegt in den über Jahrtausende währenden Machtkämpfen der regierenden Adelshäuser und im Kampf um den eisernen Thron. Machtgier, politische Intrigen, Hass, Rache und Liebe treiben die Handlung voran. In den sieben Königreichen von Westeros erlebt der Leser eine Vielzahl an Personen mit komplexen Charakteren.Die beiden Kontinente Westeros und Essos sind Hauptschauplatz der Episoden. Im Norden grenzt Westeros an ein Gebiet ewigen Eises. Ein Eiswall, der vor mehreren tausend Jahren errichtet wurde, schützt die Bewohner von Westeros vor den übernatürlichen Kreaturen.

Abonnementbedingungen

Das Abonnement startet mit Heft Nr. 1 im September 2016. Jederzeit möglich ist der Einstieg in das Abo mit der laufenden Heft-Nummer. Dazu können die bis dahin vorausgegangenen Ausgaben ab Nr. 1 als Komplettpaket nachbestellt werden, theoretisch also die Hefte von 1-51 bei Einstieg mit Heft 52.
Es gelten die Kündigungsfristen eines Zeitschriftenabonnements.

Literaturtreff

Spannende Romane und Erzählungen in Fortsetzung aus aller Welt.
Eine Empfehlung für literarisch interessierte LeserInnen der Brailleschrift!

Hier finden Sie die Bücherauswahl für 2016.

  • Braille-Kurzschrift, 52 Ausgaben, Jahrespreis 62,40 Euro

Ansprechpartner

Sylvia Thormann
Telefon: 0341 7113-120
Telefax: 0341 7113-125
E-Mail: