Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Mini-Pocket-Reihe

Da fällt das Lesen leicht!

Kinderkopf erhaben

Kinderbücher fürs Erstlesealter

  • mit ganzseitigen Relief-Illustrationen auf Schwellpapier
  • Vollschrift mit Großschreibung (jeder Textzeile folgt eine Leerzeile)
  • Begleitheft mit vollschriftidentischer Großdruckausgabe (16 p) und farbigen Illustrationen

Ausstattung

  • kleines, besonders handliches Buchformat (240 x 210 mm)
  • metallic-blaue Ringbindung
  • strapazierfähiger Einband aus orangefarbener, transparenter Hartfolie

Preis

Jedes Buch der Reihe kostet 11,90 €.

Neuerscheinungen

»Das verrückte Straßenfest« von Susanna Moll
Titelblatt mit Hund aufgeschlagenes Heft mit Hund

Ole und Maja freuen sich: In ihrem Stadtteil ist Straßenfest! Eine gute Gelegenheit, um etwas Geld zu verdienen. Flupp, der Hund, und Leni, die Katze, können nämlich tolle Kunststücke vorführen. Aber Flupp und Leni haben dazu keine Lust. Und plötzlich sind sie verschwunden. So beginnt ein ganz verrückter Tag … (5 - 7 Jahre)

Frankfurt am Main: Fischer-Duden-Kinderbuch, 2014
BNV 8859

»Regen oder Sonnenschein« von Inge Gürtzig
Titelblatt mit Regenschirm aufgeschlagenes Heft mit Schneemann

Die typischen Besonderheiten der Witterungserscheinungen zu den vier Jahreszeiten werden spielerisch und unterhaltsam in eingängigen Reimen beschrieben.

Leipzig : LeiV, 2008
BNV 8692, BNA 17445

»Räder groß und klein« von Wladimir Sutejew
Titelblatt mit Rädern aufgeschlagenes Heft mit Maulwurf

Die Fliege, der Frosch, der Igel und der Hahn Goldkamm finden im Wald einen eigentümlichen Wagen mit vier verschieden großen Rädern. Die Räder könnte man doch gebrauchen, denken die Freunde und nehmen sie mit. Der Hase lacht sie nur aus, weil er darin keinen Sinn sieht. Doch er wird staunen ...

Leipzig : LeiV, 2008
BNV 8701, BNA 17444

Backlist

»Wie geht's dem Schweinchen?« von Erwin Moser
Titelblatt mit Schweinchen auf Hinterpfoten laufend mit Blumen in den Vorderpfoten aufgeschlagenes Heft mit Maulwurf

Eine Woche ist ganz schön lang, da gibt es eine Menge zu tun. Jeder Tag bringt Neues für das Schweinchen. Am Montag muss es faulenzen, am Dienstag ist es bei der Mäusehochzeit zu Gast, am Mittwoch geht es mit dem Kater Isidor angeln. Am Donnerstag ist das Schweinchen sehr lieb und pflückt einen riesigen Blumenstrauß für Schnuff, den Hund. Was es wohl für den Rest der Woche geplant hat? Das soll eine Überraschung sein für die ganze Familie, für alle müden Kleinen und ihre vorlesenden Großen.

Leipzig : LeiV, 2008
BNV 8460, BNA 17414

»Der Maulwurf und die Haustiere« von Monika Lemanova
Titelblatt mit Hahn aufgeschlagenes Heft mit Maulwurf

Der Leser erfährt, was die Kaninchen am liebsten tun, wann die Katzen schnurren, was die Ziege am liebsten frisst und wann die Gänse schnattern. Ein Haustier zu haben ist wundervoll, auch der Maulwurf findet das toll! Ob Schwein im Schlamm oder Kuh im Gras, mit diesem Buch wünscht Euch der Maulwurf viel Spaß!

Leipzig : LeiV, 2014
BNV 8304, BNA 17194

»Der Maulwurf und die Tiere« von Jiri Žácek
Titelblatt mit Vogel aufgeschlagenes Heft mit Schnecke

Das Buch stellt in lustigen Versen verschiedene Tiere wie beispielsweise Hase, Frosch, Regenwurm, Schmetterling und Schnecke vor, die am und im Wasser, auf der Wiese, in der Erde und in der Luft leben.

Leipzig : LeiV, 2009
BNV 8305, BNA 17186

»Bravo Pulcinella!« von Brigitte Endres
Titelblatt mit Floh aufgeschlagenes Heft mit Floh

Pulcinella ist ein Zirkusfloh. Bei allen Vorstellungen, ob Pferdedressur oder Elefantennummer, ist sie dabei und bekommt den meisten Beifall. Da stichelt die Steckmücke, Pulcinella sei so winzigklein, dass kein Mensch sie bemerke! Ungläubig mischt sie sich unters Publikum. Tatsächlich läuft auch ohne sie die Vorstellung reibungslos ab ... Galt der Applaus gar nicht ihr? Und gibt es eine Bühne, auf der sie der Star sein kann?

Berlin : Aufbau-Verlag, 2011
BNV 8162, BNA 16897

»Ein Bär reißt aus« von Beate Dölling
Titelblatt mit Bär aufgeschlagenes Heft mit Bär

In "Ein Bär reißt aus", geht es um den Braunbär Willi, der im Zoo aus seinem Gehege ausbricht und sich Richtung Spielplatz begibt. Anja und Paul, die mit Mama gerade im Zoo sind, machen höchstpersönlich Bekanntschaft mit Willi. Aber wie rettet man sich vor so einem neugierigen Bären? Gut, dass es Zitroneneis gibt!

Mannheim : Dudenverlag, 2012
BNV 8161, BNA 16895

»Eine Pizza für Sophie« von Andrea Hensgen
Titelblatt mit Sophie aufgeschlagenes Heft mit Sophie

Zur Feier ihres ersten, erfolgreichen Schuljahres lädt Sophies Vater die Familie in die Pizzeria ein. Und Sophie darf sogar im Restaurant anrufen, um den Tisch zu reservieren. Als sie dort eintreffen, erlebt sie allerdings eine Überraschung ... Der Titel aus der Erstlesereihe »Lesedetektive« von Duden begleitet Kinder beim Lesenlernen und fördert das verstehende Lesen. Der Duden-Lesedetektiv führt mit Verständnisfragen und kleinen Rätseln durch die spannende Geschichte. Mit einem Lesezeichen als Detektivwerkzeug können Kinder die richtigen Antworten selbst entschlüsseln.

Mannheim : Dudenverlag, 2012
BNV 8165, BNA 16896

»Das kleine Kürbisboot« von Erwin Moser
Titelblatt mit U-Boot aufgeschlagenes Heft mit Haus auf Insel

Maus Elli und Käfer Balduin unternehmen eine abenteuerliche Reise mit ihrem Kürbisboot. Ein Sturm reißt ihr kleines Boot in die Meerestiefe. Dort wird es zum U-Boot und von einem Sägefisch aus den Fangarmen eines Kraken gerettet. Tobi, die Tauchermaus, führt Maus und Käfer in eine Felsgrotte und lädt die beiden ein in ihre Mäusevilla auf der Insel.

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7986, BNA 16812

»Die Mäusepiraten« von Erwin Moser
Titelblatt mit zwei aufrechtgehenden Mäusen aufgeschlagenes Heft mit in Tonne schwimmendem Bär

Die Geschichte erzählt von Daniel und Edgar, zwei Mäusen, die auszogen Piraten zu werden. Doch nach einem Sturm wird aus ihrem Piratenschiff ein Rettungsbott für zwei schiffbrüchige Katzen und einen Bär. Auf einer Insel, wo sie ihr Schiff reparieren wollen, kommen sie doch noch zu einem Piratenschatz ...

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7987, BNA 16810

»Die Maus im All« von Erwin Moser
Titelblatt mit Rakete aufgeschlagenes Heft mit Maus

Maus Trixi beschließt, auf einen anderen Planeten auszuwandern. Sie baut ein Raumschiff und besucht die verschiedensten abenteuerlichsten Planeten. Aber alle sind nichts für sie. Und dann muss sie notlanden ...

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7838, BNA 16682

»Joschi Tintenkatz« von Erwin Moser
Titelblatt Kater Joschi aufgeschlagenes Heft mit Hubschrauberturm

Joschi Tintenkatz ist Maler, Erfinder und Architekt. Er entwirft ein Wasserschlösschen für Kater Friedensreich, ein Baumhaus für Familie Eichkatz, eine fliegende Wohnung für Familie Maushuber. Selbst wohnt er in einem Hubschrauberturm.

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7839, BNA 16683

»Wer küsst den Frosch« von Erwin Moser
Titelblatt Wer küsst den Frosch? Seite mit Frosch

Ein Frosch, der in einem Baum zwei Eichkätzchen beim Küssen beobachtet, fühlt sich plötzlich sehr einsam in seinem Reifenbett. Er möchte auch einmal geküsst werden und macht sich deshalb auf die Suche nach jemandem, der ihn küsst. Er findet den Storch und den Bär. Der eine hat einen zu spitzen Schnabel, der andere ist zu groß. Die Mücke, die er fragt, glaubt, er will sie fressen. Der Maus ist er zu grün und die Katze möchte zwanzig Mäuse fürs Küssen. Am Ende wird der arme kleine Frosch doch noch geküsst. Von wem wohl?

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7382

»Die fliegende Kiste« von Erwin Moser
Titelblatt Die fliegene Kiste Seite mit Zauberer

Als Bruno, der Bär, eines Tages vor seinem Haus eine Kiste entdeckt, beginnt für ihn ein kleines Abenteuer. Denn als er hineinsteigt, fängt sie an zu schweben und er fliegt mit ihr immer höher. Der Leser erfährt, was Bruno auf seiner turbulenten Reise alles erlebt und welche zauberhafte Überraschung am Ende auf ihn und seine neu gewonnenen Freunde wartet.

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7380

»Die Igelkinder« von Erwin Moser
Titelblatt Die Igelkinder Seite mit Igel

Max und Mara, zwei neugierige Igelkinder, schleichen sich des Nachts aus dem Haus. Doch im Wald lauert der Fuchs. Er sichtet gerade etwas Leckeres zum Fressen — nicht viel, aber immerhin, eine kleine Maus. Gleich packt er sie. Das Mäuschen schreit um Hilfe...
Können die beiden Igelkinder die Maus aus ihrer Not retten?

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
BNV 7381

Seitenanfang

»Kleine Katze Nina« von Erwin Moser
Titelblatt Katze Nina Relief Katze Nina

Die kleine Katze Nina kennt keine Angst. Wenn sie vom Spazierengehen, Schaukeln, Angeln, Ballspielen und Kuchenessen Langeweile hat, dann schwingt sie sich auf ihr Motorrad und braust davon, steigt in ein Rennauto oder schlägt mit einem Flugzeug Luftpurzelbäume und springt mit einem Fallschirm direkt in ihren Garten.

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
Bestellnummer: 7257

»Wo schläft die Maus?« von Erwin Moser
Titelblatt Maus Reliefseite Maus

Weil es in ihre Höhle geregnet hat, muss die Maus sich einen neuen Schlafplatz suchen. Sie legt sich in ein Vogelnest auf einen Baum, in ein Papierschiffchen am Flussufer, klettert auf das Dach eines Pilzes, kriecht in eine Blume — überall wird sie weggejagt. Bis sie auf dem kuscheligen Bauch eines Bären schlafen kann.

Aus: Erwin Moser: Wo wohnt die Maus?
St. Pölten : Residenz-Verlag, 2011
Bestellnummer: 7259

»Finn und Lili auf dem Bauernhof« von Hanneliese Schulze
Titelblatt Finn und Lili auf dem Bauernhof Reliefseite Maus

Lili und Finn erleben einen aufregenden Tag auf dem Bauernhof. Rufus, der Hund des Bauern Boll, begrüßt sie bellend auf dem Hof, drei Ziegen fressen die Blumen auf, die Hühner fliegen gackernd durcheinander, ein Ferkel zappelt quiekend in Lilis Arm. Auch mit dem Traktor dürfen Lili und Finn fahren. Als sie gemeinsam Picknick machen wollen, sind die Würstchen verschwunden. Wer hat die wohl gestohlen? Der Titel aus der neuen Erstlesereihe vom Dudenverlag begleitet Kinder beim Lesenlernen. Integrierte Rätsel und Fragen trainieren das Textverständnis der kleinen Lesedetektive.

Mannheim : Dudenverlag, 2005
Bestellnummer: 7272

zurück zu Kinderbücher

Ansprechpartner

Ilona Wuttke
Telefon: 0341 7113-119
Telefax: 0341 7113-125
E-Mail: