Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Newsletter der DZB

Jetzt den Newsletter der DZB bestellen!
Mit unseren Newslettern erhalten Sie kostenlos und direkt Neuigkeiten aus dem Haus der DZB.
Sie sind immer topaktuell über Produkte, Neuheiten, den Service und Veranstaltungen der DZB informiert.
Bei Interesse können Sie sich einfach für unseren Newsletter anmelden. Sie können auch jeder Zeit den Newsletter abbestellen.

Buntes Programm am Tag der offenen Tür in der DZB

Am 1. September 2018 öffnet die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) ihre Türen in der Leipziger Gustav-Adolf-Straße 7. An diesem Tag erwartet die Besucherinnen und Besucher von 10 bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches, buntes Programm mit Führungen, Lesung, Vortrag, Mitmach-Aktionen für Jung und Alt. Die Gäste können hinter die Kulissen des traditionsreichen Hauses schauen und erleben, wie Braille- bzw. Hörbücher entstehen und wie taktile Kinderbücher, Kalender sowie Atlanten hergestellt werden. Sie haben Gelegenheit selbst Brailleschrift zu schreiben und für Kinder gibt es tolle Angebote zum Basteln und Spielen. Wer mag, kann bei Kaffee und Kuchen der Piano-Live-Musik lauschen.

Ein Höhepunkt ist ganz sicher die Lesung des bekannten Tatort-Drehbuchautors Andreas Pflüger. Er wird seinen aktuellen Thriller „Niemals“ vorstellen, das zweite Buch einer Fortsetzungsreihe, in der es um die blinde Ermittlerin Jenny Aaron geht. Mit diesem Thriller gewann der Autor übrigens in diesem Jahr den Deutschen Krimipreis.
In ihrem Vortrag „Wie reist man, wenn man nicht sehen kann“ berichtet Moira Wilson, Begleiterin blinder Reisender, was man zum Beispiel in Jordanien, Chile oder Myanmar alles hören, fühlen, riechen, schmecken … ja, und auch sehen kann .

Seien Sie uns in der DZB willkommen, am 1. September 2018 von 10 bis 16 Uhr, Leipzig, Gustav-Adolf-Straße 7!

Unser Programm finden Sie auf www.dzb.de!

 

Seitenanfang

Die neuen Kalender für 2019 sind da!

Der Tag der offenen Tür im September ist traditionell Stichtag für den Verkauf unserer neuen Kalender. Dazu gehört auch der Reliefkalender 2019 „Eine Deutschlandreise“. Er stellt auf großflächigen, transparenten Reliefs, die mit farbigen, kontrastreichen Fotografien unterlegt sind, Sehenswürdigkeiten Deutschlands vor. Der Kalender zeigt aber auch Kulturschätze, die charakteristisch für verschiedene Orte in unserem Land sind. Mit seinem Thema steht er ganz im Zeichen des bevorstehenden Louis-Braille-Festivals in Leipzig. Aber auch die Taschenkalender in MAXI-Druck und Brailleschrift, der Tisch- und Wandkalender in MAXI-Druck (wieder in größerer Schrift) sind ab September im Verkauf erhältlich.

Ihre Bestellungen nimmt unsere Verkaufsabteilung telefonisch unter 0341 7113119 und per Mail verkauf@dzb.de entgegen.

 

Seitenanfang

Sächsischer Staatspreis für Design 2018: Vielleicht klappt‘s!

Die DZB hat sich mit dem taktilen Klappbilderbuch „Formen und Oberflächen“ aus ihrer neuen interaktiven Kinderbuchreihe „Klapperlapapp“ für den Sächsischen Staatspreis für Design 2018  beworben. Es ist das erste in der Reihe, der noch weitere folgen werden. Für blinde und sehbehinderte Kinder entwickelt und gestaltet richtet sich „Klapperlapapp“ jedoch an ALLE, die gern klappen, plappern, tasten, entdecken und lesen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb und dem inklusiv gestalteten Kinderbuch möchte die DZB eine breite Öffentlichkeit erreichen und zeigen, dass Universelles Design auch im Bereich Kinderbuch möglich ist.

Am Freitag, den 7. September 2018 von 17- 20 Uhr findet die Leistungsschau aller diesjährigen Wettbewerbs-Einreichungen in Dresden statt.
www.designpreis.sachsen.de

 

Seitenanfang

REHACARE 2018: Willkommen am DZB-Stand

„Selbstbestimmt leben“ ist das Motto der diesjährigen RehaCare, der größten internationalen Fachmesse für Rehabilitation und Pflege. 900 Aussteller aus mehr als 35 Ländern werden vom 26. bis 29. September innovative Produkte aus den Bereichen Alltagshilfen, Mobilität, Physiotherapie, Freizeit und Sport, Reisen, Kommunikation präsentieren.

Die DZB wird gemeinsam mit der Firma F.H. Papenmeier ihre Produkte in Halle 5 am Stand A09 vorstellen. Gezeigt werden aktuelle Produkte aus der Braille- und Hörbuchproduktion, beispielsweise die neuen Lehrwerke zum Erlernen der Voll- und Kurzschrift sowie der Reliefkalender 2019 „Eine Deutschlandreise“ und weitere Kalender für das Jahr 2019. Mit dabei sind eine weitere Folge des Kartenspiels „Black stories“,  in der es rund um Rhythmen, Rebellen, Rock 'n' Roll geht, und neue Grußkarten mit Braille-Lack.

Es wird aber auch über das aktuelle Zeitschriftenangebot, das Download-Angebot der Hörbücherei und die Serviceleistungen der DZB informiert. Alle Besucher erhalten kompetente Beratung. Sie können Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen, und Informationen sammeln.

REHACARE Düsseldorf, vom 26. bis 29. September, DZB-Stand Halle 5 A09

 

Seitenanfang

Lesen macht schlau

Im September und Oktober ist die DZB wieder im Rahmen der Leseförderung unterwegs. Sie informiert Eltern, die sich gemeinsam mit ihren blinden und sehbehinderten Kindern an verschiedenen Wochenenden in Rochsburg, Weimar oder Brilon treffen, über das Kinderbuchangebot der DZB. Beim Spielen und Basteln können die Kinder taktile Bilder und Gegenstände tasten und kommen mit der Brailleschrift in Kontakt. Der spielerische Umgang mit den Kinderbüchern fördert deren Sprach- und Lesekompetenz. Die DZB bietet aber auch Blinden- und Sehbehindertenschulen in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen Konzepte zur Leseförderung an. So stellt sie den Kindern nicht nur Lesekisten mit Braille- und Hörbüchern bereit, sondern möchte auch mit ausgewählten Buchtipps, Bastel- und Vorlesestunden die Lust der Kinder am Lesen wecken.

Kontakt: caroline.schuerer@dzb.de / Tel.: 0341 7113201

 

Seitenanfang

---
Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB)
Gustav-Adolf-Straße 7
04105 Leipzig

Telefon 0341/7113-148
Telefax 0341/7113-125
E-Mail:
Internet: www.dzb.de

---
DZB-News abonnieren: Newsletter-Anmeldung
DZB-News abbestellen: Newsletter-Abmeldung

Archiv älterer Newsletter