Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Aktuelles

Wir gratulieren! // 17.09.2018

Der Förderverein „Freunde der DZB e. V.“  gehört zu den Gewinnern des ersten Teilhabepreises der Stadt Leipzig. Gemeinsam mit anderen Initiatoren riefen die Freunde das Projekt „Entwicklung eines taktilen Kinderbuches von und für blinde, sehbehinderte und sehende Kinder aus Leipzig und Addis Abeba“ ins Leben. Den Preis erhielten sie am vergangenen Samstag beim Tag der Begegnung für Menschen mit und ohne Behinderung aus den Händen des Oberbürgermeisters Burkhard Jung. In dem Gemeinschaftsprojekt gestalteten blinde und sehende Schüler der German Church School in Addis Abeba und Kinder der Filatow-Schule und der Heinrich-Mann-Schule in Leipzig ein taktiles Kinderbuch über ihre Heimatstädte.

Den zweiten Platz des Teilhabepreises belegte das Inklusive Nachbarschaftszentrum, den dritten Platz die Redaktion von Radio Blau. Den Teilhabepreis erhalten Menschen, deren Aktivitäten die Teilhabe und Inklusion in Leipzig besonders fördern. Er ist mit 5000 Euro (1. Platz), 3000 Euro (2. Platz) und 2000 Euro (3. Platz) dotiert.

Zurück zu Aktuelles