Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Aktuelles

Zweiter Platz für das DZB-Team beim Digital Imagination Challenge // 16.02.2018

Sarah Bohnert und Lars Voigt, Mitarbeiter der DZB, gewannen gestern den zweiten Platz beim Innovationswettbewerb „Digital Imagination Challenge“ in Berlin. Sie überzeugten die Jury mit einem von ihnen entwickelten Prüfwerkzeug zum einfachen und automatisierten Testen der Barrierefreiheit von EPUB-Dokumenten, auch Born Accessible Content Checker (BACC) genannt. Mit diesem Online-Tool können Verlage schon von Herstellungsbeginn an E-Books auf Barrierefreiheit prüfen. Die Software vermittelt leicht und verständlich Optimierungsempfehlungen zur barrierefreien Aufbereitung von E-Books. Damit unterstützt BACC das inklusive Publizieren und trägt dazu bei, dass mehr digitale Inhalte für blinde und sehbehinderte Menschen zur Verfügung stehen.

Herzlichen Glückwunsch dem Team!

Informationen zu BACC: http://bit.ly/2Hm2Z0M

"Digital Imagination Challenge" fördert technologische Lösungen, um Inklusion in digitalen Medien zu schaffen. Den 1. Platz belegte VIDEO TO VOICE, die sich mit einer Lösung zur schnellen und kostengünstigen Produktion von Audiodeskriptionen beschäftigen. Auf den 3. Platz kam ein Team der Universität Koblenz-Landau mit ihrem Projekt "Blickgesteuertes Web Browsing".

 

Zurück zu Aktuelles