Deutsche Zentralbücherei für Blinde

Aktuelles

Museumsnacht in der DZB: Zeig dich und dein Gedicht! // 02.05.2017

Einmal im Jahr, wenn es dämmert, die Lichter langsam an- und viele Türen aufgehen, laden Museen, Bibliotheken sowie Ausstellungshäuser in Leipzig und Halle zur Museumsnacht ein. Am 6. Mai erwarten viele Einrichtungen unter dem Motto „Zeig dich!“ ihre Gäste mit einem besonderen Programm und Aktionen zum Mitmachen. So auch die DZB: Von 18 bis 24 Uhr verwandelt sie sich in das Postamt der Museumsnacht, in dem Besucher Postkartengrüße in Brailleschrift schreiben und versenden können. Nachtschwärmer, die sich in der DZB zeigen, erfahren Interessantes über den Erfinder der Brailleschrift und erleben, wie sowohl Braille- und Hörbücher hergestellt werden als auch taktile Bilderbücher entstehen. „Zeig Gesicht mit einem Gedicht!“ heißt es in dieser Nacht in der DZB: Dann wird druckfrisch ein Gedicht von Erich Fried in Brailleschrift an jeden Besucher verschenkt, der wiederum sein Lieblingsgedicht mitbringen kann. Dieses und andere Gedichte sollen in Brailleschrift übertragen werden und als Gedichtsammlung erscheinen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf viele mitgebrachte Gedichte.

Vormerken: Museumsnacht in der DZB am 6. Mai von 18 bis 24 Uhr

Zurück zu Aktuelles